Flughafen Rhodos

Der 1977 eröffnete Flughafen Rhodos (Rhodes International Airport) liegt im Norden der Insel direkt am Meer. 2015 wurden an seinen beiden Terminals 4.579.023 Passagiere gezählt.

Die Entfernung nach Rhodos - Stadt beträgt rund 15 Kilometer; eine Buslinie ist vorhanden. Die Bushaltestelle befindet sich in 300 Metern Entfernung vom Terminal.
Natürlich sind vor den Terminals auch Taxistände vorhanden.

Der Flughafen läuft im 24-Stunden-Betrieb; er ist der bedeutendste Flughafen des Dodekanes.

Rhodos verfügt noch über 3 weitere Flughäfen, die jedoch allesamt stillgelegt sind.

IATA Code:
RHO

Start- und Landebahnen: Der Flughafenverfügt über eine Start- und Landebahn mit 3260 m × 45 m.

Rauchen am Flughafen Rhodos:
Es herrscht ein komplettes Rauchverbot in den Flughafengebäuden. Nachdem der Sicherheitscheck durchschritten wurde, gibt es keine Möglichkeit mehr, zu rauchen.

Duty Free und Shopping:
Im Flughafengebäude ist ein Duty Free Shop sowie ein Kiosk mit Zeitschriften vorhanden. Eine Apotheke findet sich in der Nähe von Gate 3.

Barrierefrei:
Der Flughafen ist nahezu komplett barrierefrei.

Fundbüro:
Das Fundbüro befindet sich in der Nähe der Gepäckbänder.

Mietwagen:
Am Flughafen werden Mietwagen von Avis, Budget, Hertz, Holiday Auto, National-Alamo und Sixt angeboten.

Internetzugang:
Es gibt auf dem Flughafengelände kein WLAN.

Gastronomie:
Es gibt eine Bar, ein Café sowie ein Restaurant.

Flughafenhotel:
Direkt am Flughafen gibt es kein Hotel. Die nächstgelegene Unterkunft dürfte das Vallian Village Rhodes Hotel in rund 3 Kilometern Entfernung vom Terminals sein.

Geld:
Eine Bankfiliale, eine Wechselstube sowie Geldautomaten sind vorhanden.

Flugzeit:
Die Flugzeit beträgt zwischen Deutschland und Rhodos ausgehend vom Flughafen Frankfurt rund 3 Stunden.

Adresse:
Flughafen Rhodes
Diagoras 851 06, Rhodes, Griechenland
Telefon +30 2241 088700

Weiterführende Links:
Die offizielle Homepage des Flughafens:
www.ypa.gr/en/our-airports/kratikos-aerolimenas-rodoy-diagoras-kard

Impressum

© Bild oben: Petra Schmidt  / pixelio.de